Schlagwort-Archive: Sat1-Kommentator und ex RTL-Kommentator Tobias Drews

Sat1 kämpft mit Einschaltquoten – auch Zeuge und Krasniqi erzielen keine Top-Quoten! MDR durch SES und Sat1 nur benutzt?

Sat1 kämpft weiter mit Profiboxen um Top-Quoten. Was mich mehr beunruhigt ist die Frage: Nutzt SES und Sat1 am Ende dem MDR aus? Denn wenn wir uns den Hintergrund betrachten, könnte einen wirklich diese Erkenntniss kommen! Fakt ist doch, zur Zeit besitzt SES kein Boxer den Sie auf Veranstaltungen für und mit Sat1 boxen lassen können. Bei mir entsteht der Eindruck, dass SES seine Sportler finanziert über das öffentlich-rechtliche Programm (MDR) aufbaut im Sinne vom Bekanntheitsgrad und dann diese mit erhöhten öffentlichen Interesse an Sat1 heranführt. Sat1 würde in diesen Augenblick eine (Menge) Geld sparen und Wahrscheinlich durch den Verkauf der Werbeinseln wiederum eine Menge einnehmen. Nach dem Ausstieg von ARD beim Boxen treibt mich die Frage in wieweit hier vielleicht lieber, auch durch den MDR, andere Leistungsträger aufgebauten werden sollten die wiklich langfristig (bis Karriere-Ende) beim MDR oder der ARD verbleiben. Die Entscheidungsträger sind hier gefragt und sollten endlich aufwachen um auch den Amateurboxen endlich wieder (6 Olympiastarter in Rio) vielleicht durch ZDF oder ARD das notwendige öffentliche Interesse zu geben. Überlegbar ist doch, dass die ARD durch Ihre Landesfunkhäuser (der 3.Programme) zum Beispiel Ligaboxen, Deutsche Meisterschaften, Europa- und Weltmeisterschaften und internationale erkannte Turniere (z.B. Chemie-Pokal) zeigen könnte – nein die Sendungen im Sportbereich werden immer länger und am Ende sehen die Zuschauer nur noch Fussball. Natürlich auch Profiboxer, aber bitte erst Prüfen welche Klasse (nach der Weltrangliste Boxrec) angeboten werden kann und nur einzelne Kämpfe einkaufen. Ich glaube der MDR hat Ihr in den letzten 2 Jahren keine positive Entwicklung im Box(Profi)geschäft beigesteuert und ein Einkauf eines Profistalls unter den Motto „Team Deutschland“ ist nachweislich nicht ein Qualitätssiegel. Bei einen „Team Deutschland“ sollten die besten deutschen Boxer (nicht nur Nachwuchs) im Profigeschäft boxen und dann gegen Gegner die auch aus der gleichen Gewichtsklasse kommen, mind. genauso viele Wochen Vorbereitung haben wie Ihr Kampf Runden hat und nicht binnen/kurz vor den Kampf max. 14 Tage vorab eingekauft werden. Zweifelhaft ist auch, wenn ein Manager ein Team mit dieser Bezeichnung aufbaut in dem auch nur seine Boxer unter Vertrag stehen. Hintergründe dazu findet Ihr in meinen Tagebuch zahlreich und sehr umfangreich!

Aktuelle Einschaltquoten ab 2014

Abraham verliert im Juli über 2 Mio. Zuschauer – Sat1. vor einer Katastrophe?

Der letzte Kampf von Abraham brachte Sat1 nur noch 2,13 Mio. Zuschauser. Somit verliert Abraham binnen 2 Jahre zu seinen Bestwert 2,07 Mio. Zuschauer! Ist das eine Katastrophe für Sat1? Wachen die Verantwortlichen bei Sat1 und Sauerland endlich auf? Was sagen die Boxfans und was wollen Sie in Zukunft noch sehen? Fragen über Fragen und wer hat die passende Antwort!

Aktuelle Einschaltquoten ab 2014

Sat1 unter 2 Mio. Zuschauer & MDR verliert mit Bösel 100.000 Zuschauer

Sat1 erzielt mit Pulev aktuell nur noch unter 2 Mio. Zuschauer. Selbst der WM-Kampf mit Chagaev und Pianeta hatte mehr Zuschauer! Wann wacht Sat1 auf?

Der MDR verliert mit Bösel erneut 100.000 Zuschauer im Vergleich zum Bestwert von Bösel! Selbst zum Tiefswert mit Bösel verliert der MDR erneut 20.000 Zuschauer. Wieso, Weshalb sowie wie lange kann der MDR als Gebührenempfänger noch am Zuschauer vorbei solchen Sport bieten? Es ist doch nunmehr klar, dass Bösel nicht die Zugnummer oder Zugpferd für den MDR ist oder sein kann! Da hilft auch nicht, Maske anschließend den Kampf analysieren zu lassen!

Aktuelle Einschaltquoten ab 2014

WM-Kampf: Sturm sein letzter Kampf? – Was ist mit Abraham?

Die Meldung kann einen positiv auf den geplanten Rückkampf hoffen. Nur eins möchte ich als Boxfan noch erleben: Abraham gegen Sturm! Sollte es Sturm sein letzter Kampf am Ende sein, werde ich und die gesamte Boxfangemeinschaft den Kampf gegen Abraham nicht erleben! Schade – Komm Sturm mach es wie du es ansagst: Hol Dir den Sieg im Rückkampf und somit einen neuen Rekord und dann fordere Abraham heraus! Oder liebe Boxfangemeinde?

Wird die WM-Revanche Sturms letzter Kampf?

Endlich Boxen mit Klasse: Jürgen Brähmer gegen Thomas Oosthuizen

Endlich befreit uns Sat1 von allen Qualen und zeigt uns einen WM-Kampf der Extra-Klasse! Extra-Klasse schon deshalb, weil Brähmer, mit Trainer Karsten Röwer, steht bei Boxrec auf Platz 6 und sein Gegner nur auf Platz 9. Ein Dank auch an Sauerland und Sat1. Nun hoffen wir mal, dass der Kampf das hält was er laut Rangliste Boxrec verspricht und am Ende auch die Einschaltquote.

Perfekt! Brähmers WM-Fight steigt in Neubrandenburg

Sat1 zieht Boxen zum Tiefpunkt – nur noch 1,35 Mio. Zuschauer bei Culcay

Hier die aktuelle Einschaltquote Boxen im deutschen TV! Sat1 erreicht dank Culcay und der Sendezeit kurz vor 24 Uhr einen neuen Tiefpunkt! Der Kampfbeginn bereits am 06.12.2015 gegen 0.15 Uhr bringt weniger Einschaltquote als bei den Kampf Klitschko in New York! Ergebnis einer schlechten Vermarktung und fehlender PR durch das Sauerland-Team und Sat1!

  • 28.11.15 – RTL – Klitschko / 8,91 Mio.
  • 21.02.15 – Sat1 – Abraham / 4,09 Mio.
  • 18.07.15 – Sat1 – Abraham vs. Stieglitz / 3,61 Mio.
  • 21.11.15 – Sat1 – Abraham / 3,48 Mio.
  • 09.05.15 – Sat1 – Sturm / 2,74 Mio.
  • 21.03.15 – Sat1 – Brähmer / 2,69 Mio.
  • 26.04.15 – RTL – Klitschko / 2,67 Mio. (Wdh.)
  • 17.10.15 – Sat1 – Feigenbutz / 2,20 Mio.
  • 18.07.15 – Sat1 – Feigenbutz / 2,10 Mio.
  • 11.07.15 – Sat1 – Chagaev vs. Pianeta / 2,06 Mio.
  • 05.09.15 – Sat1 – Brähmer / 2,04 Mio.
  • 26.04.15 – RTL – Klitschko / 1,42 Mio. (Live)
  • 06.12.15 – Sat1 – Culcay / 1,35 Mio.

Quelle: DWDL.de / RTL-Videotext / Media-Control

Rückblick – Kampfabend in Hamburg / Live auf Sat1 – Chisora enttäuscht, Pulev bleibt Stil treu, Culcay überbewertet!

Gestern Abend konnten wir wieder auf Sat1 – Boxen aus Hamburg sehen. Die Veranstaltung war eine Zusammenarbeit mit EC-Boxing unter der Führung von Erol Ceylan! Vorab hatte ich einige Parrungen mal kurzfristig mit der aktuellen Weltranglistenplatzierung (Sonnabend 05.12.2015 ca. 14.00 Uhr) bei Boxrec dargestellt und gehe nun auf Sie kurz ein:

Schwergewicht: Dereck Chisora (19.Platz Weltrangliste) gegen Peter Erdos (461.Weltrangliste) – Lächerlich dieser Kampf, Chisora versuchte es immer wieder mit der gleichen Aktion und am Ende würde ich hier nicht von Nehmerqualitäten sprechen sondern eher von einer Gefährdung der Gesundheit, Fazit: Für den Angriff auf die wirkliche Weltspitze fehlt hier einiges – er sollte in Zukunft nur gegen Sportler boxen die unter den besten 75. in der Weltrangliste stehen! – keine Werbung für den Boxsport und somit fraglich was Sauerland damit bezwecken möchte!!

Schwergewicht: Kubrat Pulev  (5.Platz Weltrangliste) gegen Maurice Harris (105.Platz Weltrangliste) – Mir fehlen die Worte, auf der einen Seite habe ich mehr von Harris erwartet und auf der anderen Seite zeigte Pulev genau den gleichen Stil, offen wie ein Scheunentor, wie bei seinen WM-Kampf gegen Wladimir Klitschko, nichts von der Handschrift eines Hr. Wegners zu sehen, Schade, Fazit: Ein Sieg gegen einen Sportler der nicht wirklich als Gradmesser für einen Angriff auf die Weltspitze dienen kann und konnte – im Vergleich aber zum Kampf Chisora schon eine Nummer besser aber noch viel Luft auf den Weg nach oben! Interessant könnte ein Kampf sein: Pulev gegen Povetkin und der Sieger hat sich wirklich ein WM-Kampf verdient, meine Vorhersage: Pulev verliert vorzeitig wenn er so boxt wie gestern Abend!!

Interims-Weltmeisterschaft im Halbmittel: Jack Culcay (19.Platz Weltrangliste) gegen Dennis Hogan (78.Platz Weltrangliste) – Eine kleine Weltmeisterschaft gegen einen Gegner der absolut nicht zur Weltspitze gehört. Culcay zeigt eine ansprechende Leistung und sein boxerisches können, was wirklich kommt wenn er gegen einen Gegner boxt um die Weltmeisterschaft der in der Rangliste 100% unter den besten 25 ist weiß ich nicht zu beurteilen, Culcay und sein Kampfrekord zeigt eine behutsame Entwicklung und Aufbau, Fazit: Als kleine WM absolut meiner Meinung nach Überbewertet! Talent heißt immer noch, auch an die Adresse von Wegner und Schulz: Fleiß plus Begabung = Talent! Begabung hat er (Axel hatte nur den Fleiß) und wahrscheinlich auch den Fleiß! Ob er damit die Welt erobert, wage ich zu bezweifeln!!!

IBF droht Klitschko-Bezwinger Tyson Fury / Boxen heute bei Sat1 aus Hamburg – Chisora, Pulev & Culcay veralbern mit Sauerland die Zuschauer!

Nun geht es los: IBF droht Fury sollte er einen unmittelbaren Rückkampf gegen Klitschko machen mit Titelverlust! Fraglich ist nur, wieso werden die Kampfverträge nicht vorab von den Weltverbänden gezeichnet? Wieso schließt Klitschko einen Vertrag, gleich wohl er weiß das dies laut IBF-Regelwerk nicht ordnungsgemäß ist? Fragen, Fragen und was sagt Ihr dazu? Welche Rolle spielt Hr. Bönte und welche der Sender RTL?

WM-Gürtel bald weg?

 

Heute Abend können wir mal wieder auf Sat1 boxen aus Hamburg sehen. Die Veranstaltung ist eine Zusammenarbeit mit EC-Boxing unter der Führung von Erol Ceylan! Vorab habe ich einige Parrungen mal kurzfristig hier mit der aktuellen Weltranglistenplatzierung bei Boxrec dargestellt:

Halbschwergewicht: Kölling (74.Platz Weltrangliste) gegen Serhiy Demchenko (87.Platz Weltrangliste)

Schwergewicht: Adrian Granat (61.Platz Weltrangliste) gegen Michael Sprott (76.Platz Weltrangliste)

Schwergewicht: Dereck Chisora (19.Platz Weltrangliste) gegen Peter Erdos (461.Weltrangliste)

Schwergewicht: Kubrat Pulev  (5.Platz Weltrangliste) gegen Maurice Harris (105.Platz Weltrangliste)

Interims-Weltmeisterschaft im Halbmittel: Jack Culcay (19.Platz Weltrangliste) gegen Dennis Hogan (78.Platz Weltrangliste)

 

Sat1 im Quotentief ? – Thalfahrt binnen 9 Monate auch bei Abraham = 600.000 Zuschauer weg !

Hier die aktuelle Einschaltquote Boxen im deutschen TV! Nun erlebt Sat1 auch mit Quotengarant Abraham ein weiteren Einbruch und zum letzten Kampf am 18.07.2015 hat er 130.000 Zuschauer verloren. Zum ersten Kampf in diesen Jahr vor genau 9 Monaten von Abraham sogar 610.000 Zuschauer! Wann wacht Sat1 und Sauerland endlich auf?

  • 21.02.15 – Sat1 – Abraham / 4,09 Mio.
  • 18.07.15 – Sat1 – Abraham vs. Stieglitz / 3,61 Mio.
  • 21.11.15 – Sat1 – Abraham / 3,48 Mio.
  • 09.05.15 – Sat1 – Sturm / 2,74 Mio.
  • 21.03.15 – Sat1 – Brähmer / 2,69 Mio.
  • 26.04.15 – RTL – Klitschko / 2,67 Mio. (Wdh.)
  • 17.10.15 – Sat1 – Feigenbutz / 2,20 Mio.
  • 18.07.15 – Sat1 – Feigenbutz / 2,10 Mio.
  • 11.07.15 – Sat1 – Chagaev vs. Pianeta / 2,06 Mio.
  • 05.09.15 – Sat1 – Brähmer / 2,04 Mio.
  • 26.04.15 – RTL – Klitschko / 1,42 Mio. (Live)

Quelle: DWDL.de / RTL-Videotext

Box-Eddi bekommt Ersatzgegner – ist das Sinnvoll? / Abraham-Gegner war Knast-König

Ich hätte lieber den Kampf für Gutknecht abgesagt! Was bringt es nun, vielleicht in der ganzen Aufregung eine nicht notwendige Niederlage oder ein Kampf in den Gutknecht nicht so aussieht wie er es sich selber mit seinen Team wünscht! Am Ende liefert vielleicht gerade dieser Kampf gegen einen „Ersatzgegner“ das Argument das Zeuge einen Kampf gegen Gutknecht am Ende für immer absagt! Schade wäre dies und deshalb würde ich Gutknecht am Samstag nicht boxen lassen!

Zweiter Hauptkampf von Hannover

 

Und da sind Sie wieder, die alten Geschichten am Rande des Boxens. Es es wirklich sinnvoll, liebes Sauerland-Team, solche Meldungen als PR im Sinne einer Vermarktung rauszulassen? Ich glaube nicht! Was ist bloß los bei Sauerland? Gehen langsam die Hauptkämpfer aus? Ist die Führung des Teams in der Lage Vermarktung und PR auch in Sinne von Sponsoren und TV abzustimmen? Fehlt die Hand von Sauerland sen.? Was treibt einen TV-Sender an, solche Veranstaltungen im TV zu zeigen? Brechen nun die Quoten wirklich in den Keller? Fragen über Fragen und Antworten kommen erst am Sonntag nach der Veranstaltung – auf dieser Seite!

Der Engländer Martin Murray saß fünf Jahre im Gefängnis