Schlagwort-Archive: Rainer Gottwald

Trotz Niederlage: Feigenbutz stopt Abwärtstrend für Sat1! Äußerungen von Kalle Sauerland unter Druck? – Klitschko auf dem Weg nach unten!

Junger Boxer, altes Publikum: Feigenbutz floppt in der Zielgruppe

Der Kampf mit Feigenbutz brachte gestern Sat1 insgesamt 2,57 Mio. Zuschauer. Betrachtet man nur Feigenbutz seine Werte, kann und muss man sagen: Feigenbutz schafft es jedesmal seine Werte zu steigern. Glückwunsch. Ob das nun die Kehrtwende im Profiboxen ist, kann und sollte jeder Boxfan sich selber beantworten! Zum Kampf nur soviel: Super-Kampf und alle konnten sehen was beide wirklich können. Ein 3.Kampf muss nach meiner Meinung nicht sein! Aber wie auch immer, das Kalle Sauerland Prodest einlegen wollte verstehe wer will und zeigt einfach nur den Druck den Sauerland hat gegenüber Sat1!

In der aktuellen Übersicht ab 2014 findet der Kampf von gestern Abend nur den 19.Platz!

  • 01.Platz – 9,16 Mio. – RTL – Klitschko (11/2014)
  • 02.Platz – 8,91 Mio. – RTL – Klitschko (11/2015)
  • 03.Platz – 8,21 Mio. – RTL – Klitschko (04/2014)
  • 04.Platz – 4,20 Mio. – Sat1 – Abraham/Stieglitz (03/2014)
  • 05.Platz – 4,09 Mio. – Sat1 – Abraham (02/2015)
  • 06.Platz – 3,90 Mio. – ARD – Huck (01/2014)
  • 07.Platz – 3,61 Mio. – Sat1 – Abraham/Stieglitz (07/2015)
  • 08.Platz – 3,58 Mio. – Sat1 – Sturm (05/2014)
  • 09.Platz – 3,48 Mio. – Sat1 – Abraham (11/2015)
  • 10.Platz – 3,40 Mio. – ARD – Abraham (09/2014)
  • 11.Platz – 3,26 Mio. – ARD – Abraham (05/2014)
  • 12.Platz – 2,98 Mio. – Sat1 – Sturm/Stieglitz (11/2014)
  • 13.Platz – 2,97 Mio. – ARD – Huck (08/2014)
  • 14.Platz – 2,78 Mio. – ARD – Hernandez (08/2014)
  • 15.Platz – 2,74 Mio. – Sat1 – Sturm (05/2015)
  • 16.Platz – 2,71 Mio. – ARD – Brähmer (12/2014)
  • 17.Platz – 2,69 Mio. – Sat1 – Brähmer (03/2015)
  • 18.Platz – 2,67 Mio. – RTL – Klitschko (04/2015) Wdh.
  • 19.Platz – 2,57 Mio. – Sat1 – Feigenbutz (01/2016)
  • 20.Platz – 2,30 Mio. – ARD – Brähmer (06/2014)
  • 21.Platz – 2,20 Mio. – Sat1 – Feigenbutz (10/2015)
  • 22.Platz – 2,10 Mio. – Sat1 – Feigenbutz (07/2015)
  • 23.Platz – 2,06 Mio. – Sat1 – Chagaev/Pianeta (07/2015)
  • 24.Platz – 2,04 Mio. – Sat1 – Brähmer (09/2015)
  • 25.Platz – 1,42 Mio. – RTL – Klitschko (04/2015) Live
  • 26.Platz – 1,35 Mio. – Sat1 – Culcay (12/2015)

 

Das waren noch Werte:

  • 05.Platz – 10,34 Mio. – RTL – Klitschko (06/2009)
  • 04.Platz – 10,68 Mio. – RTL – Klitschko (03/2009)
  • 03.Platz – 11,01 Mio. – RTL – Klitschko (10/2013)
  • 02.Platz – 11,18 Mio. – RTL – Klitschko (12/2009)
  • 01.Platz – 15,56 Mio. – RTL – Klitschko (07/2011)

Quotencheck: Boxen bei RTL – Die größten Quoten-Erfolge

Klitschko auf dem Weg nach unten

Sat1 zieht Boxen zum Tiefpunkt – nur noch 1,35 Mio. Zuschauer bei Culcay

Hier die aktuelle Einschaltquote Boxen im deutschen TV! Sat1 erreicht dank Culcay und der Sendezeit kurz vor 24 Uhr einen neuen Tiefpunkt! Der Kampfbeginn bereits am 06.12.2015 gegen 0.15 Uhr bringt weniger Einschaltquote als bei den Kampf Klitschko in New York! Ergebnis einer schlechten Vermarktung und fehlender PR durch das Sauerland-Team und Sat1!

  • 28.11.15 – RTL – Klitschko / 8,91 Mio.
  • 21.02.15 – Sat1 – Abraham / 4,09 Mio.
  • 18.07.15 – Sat1 – Abraham vs. Stieglitz / 3,61 Mio.
  • 21.11.15 – Sat1 – Abraham / 3,48 Mio.
  • 09.05.15 – Sat1 – Sturm / 2,74 Mio.
  • 21.03.15 – Sat1 – Brähmer / 2,69 Mio.
  • 26.04.15 – RTL – Klitschko / 2,67 Mio. (Wdh.)
  • 17.10.15 – Sat1 – Feigenbutz / 2,20 Mio.
  • 18.07.15 – Sat1 – Feigenbutz / 2,10 Mio.
  • 11.07.15 – Sat1 – Chagaev vs. Pianeta / 2,06 Mio.
  • 05.09.15 – Sat1 – Brähmer / 2,04 Mio.
  • 26.04.15 – RTL – Klitschko / 1,42 Mio. (Live)
  • 06.12.15 – Sat1 – Culcay / 1,35 Mio.

Quelle: DWDL.de / RTL-Videotext / Media-Control

Nun tauschen wir die Gewichtsklassen – geht Stieglitz vor Feigenbutz? und wir sehen in Zukunft Kampf gegen Brähmer?

Da hat es in der einen nicht geklappt und dann lieber  „einfach“ in eine andere Gewichtsklasse. Ist es nun auf Grund von Gewichtsproblemen oder einfach nur eine Taktik des Management um wieder Erfolg zu haben! Schrecklich sind beide Varianten. Schauen wir was kommt! Ich selber glaube nicht an Gewichtsprobleme sondern nur an taktische Maßnahmen zwecks Schaffung von Erfolg. Vielleicht hätte das Management auch Stieglitz einfach Auffordern soll Meister Feigenbutz herauszufordern. Auch im Sinne der Boxfans und von Sat1 und nicht zu letzt auch als Wiedergutmachung für Feigenbutz! Oder denkt nicht wirklich jemand Brähmer wäre einfacher und Stieglitz wäre in der Lage Brähmer nur ansatzweise zu gefährden?

Ex-Weltmeister verlässt Gewichtsklasse!

Das Event von Sauerland mit Feigenbutz – hier die anderen Ergebnisse!

Hallo liebe Boxfans, heute kurz ein Nachbetracht zum Box-Event am letzten Sonnabend auf Sat1:

Schwer – A. Kabayel (181.Welt*) gegen M. Padyura (489.Welt*) = Sieg für Kabayel per Ko in Runde 2 – Leistung geht in Ordnung

Halbschwer – E. Kölling (85.Welt*) gegen L. Horejsek (237.Welt*) = Sieg nach Punkten für Kölling – Leistung hinter den Erwartungen

Schwer – B. Sahin (216.Welt*) gegen I. Perkovic (393.Welt*) = Sieg für Sahin nach Punkten – Leistung geht in Ordnung

Schwer – K. Pulev (5.Welt*) gegen G. Arias (121.Welt*) = Sieg nach Punkten für Pulev – keine Leistungssteigerung in Hinsicht Angriff auf Klitschko / Leistung bleibt hinter den Erwartungen

Den Kampf mit Feigenbutz kommentiere ich nicht mehr! Es fehlen mir einfach die Worte!

* Weltranglistenplatzierung am letzten Sonnabend (Vormittags), laut BoxRec.com

Nacht der Ko’s auf Sat1? – Wer sind die Gegner? / Rangliste Super-Mittel mit Abraham,Sturm,Stieglitz usw.!

Hallo liebe Boxfans, habe mir heute Vormittag mal die Mühe gemacht und mir im einzelnen einige Parrungen von heute Abend (Live bei Sat1) angeschaut. Grundlage bleibt, wie immer bei mir, die Rangliste von BoxRec! Nun zu den einzelnen Parrungen:

Schwer – A. Kabayel (181.Welt) gegen M. Padyura (489.Welt) = ein Sieg von Kabayel und dann als Ko sage ich gerne voraus!

Halbschwer – E. Kölling (85.Welt) gegen L. Horejsek (237.Welt) = ein Sieg von Kölling sollte möglich sein und bitte auch durch Ko

Schwer – B. Sahin (216.Welt) gegen I. Perkovic (393.Welt) = ein Sieg für Sahin ist möglich und durchaus zu erwarten

Schwer – K. Pulev (5.Welt) gegen G. Arias (121.Weit) = für ein Angriff auf die Weltspitze (Klitschko) ist mit diesen Gegner nicht möglich, nichts als ein Ko-Sieg für Pulev werden wir sehen, der Gegner hat von den letzten 3 Kämpfen – 2 verloren und davon beide durch Ko

Super-Mittel – V. Feigenbutz (35.Welt) gegen G. de Carolis (28.Welt) = könnte spannend werden und endlich mal ein Kampf auf der Veranstaltung von Sat1 wo bereits von Papier her der Gegner besser ist als der eigene Boxer!

Hier mal die aktuellen Platzierungen im Super-Mittelgewicht der in Deutschland bekannten Boxer:

  1. A. Abraham = 2.Welt
  2. F. Sturm = 7.Welt
  3. R. Stieglitz = 13.Welt
  4. T. Zeuge = 24.Welt
  5. V. Feigenbutz = 35.Welt
  6. J. Doberstein = 40.Welt

Ich lehne mich mal weit heraus: Die Einschaltquoten von Sat1 werden sich heute Abend (Kampf Feigenbutz) so zwischen 3,5 und 4,5 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre bewegen! Weniger wäre ein endgültiger Hieb gegen Sat1 und mehr ein Super-Erfolg!

„K.o.-Prinz“ Feigenbutz schießt gegen Sturm ! – wieso nicht gegen Sat1? – Boxfans steht auf und fordert Sat1 zum Umdenken!

Sehr interessant. Doch vergisst Feigenbutz hier einfach mal einen Fakt: Sat1 arbeitet mit seinen Promotor sowie mit den Unternehmen Sturm. Sollte Sat1 den WM-Kampf von Sturm zeigen, dann hat sich in erster Linie Sat1 gegen Feigenbutz entschieden. Wegen der Einschaltquote bei Sturm kann es nicht sein. Und nur um einen WM-Kampf zu zeigen, meiner Meinung nach, auch nicht! Also zeigt Sat1 den Kampf Sturm und besorgt Ihn, also Sturm, mächtige Einnahmen, ja dann ist Sat1 näher an Sturm als an Feigenbutz. Ohne das Geld von Sat1 kann Sturm nicht den WM-Kampf finanzieren oder er macht es aus eigener Tasche. Aber das lieber Hr. Feigenbutz kann sich bestimmt auch kein Sturm vorstellen!!!

Nur kann Feigenbutz nicht gegen Sat1 auftreten, denn auch sein Promotor ist bei Sat1 unter Vertrag und Glücklich denn nach den Abgang bei RTL und ARD ist die Zusammenarbeit wenigstens eine der Möglichkeiten ein Unternehmen wie Sauerland künstlich am Leben zu halten.

Dir wünsche ich für deinen Weg alles alles gute und Hoffe auf ein positives Ende und das Sat1 aufwacht und dank seiner Stärke und Macht im Bereich Sturm und Sauerland diesen Kampf festlegt und sich parallel von Sturm seinen WM-Kampf verabschiedet. Einfach unter der Bedingung: Sturm gegen Feigenbutz und dann der Gewinner gegen den aktuellen Weltmeister. Glaube selbst der Weltverband hätte daran interesse! – nein falsch gedacht, der nimmt doch lieber den Anteil von 2 WM-Kämpfen mit solange Sat1 bezahlt und am Ende könnte mit folgenden Spiel insgesamt 3 Zahltage für den Weltverband werden: 1.Zahltag: Sturm boxt gegen den Weltmeister und verliert erneut, 2.Zahltag: dann darfst Du Feigenbutz gegen den Weltmeister ran und könntest gewinnen, 3.Zahltag: Feigenbutz nimmt Sturm, auf Wunsch im Hintergrund von Sat1, als Gegner ran! Aber auch da wieder mind. 2 WM-Kämpfe für Sat1 ist besser als nur ein WM-Kampf und mit ein bisschen Glück sogar 3 WM-Kämpfe!

Was für ein Geschäft!?! Am Ende wie Schach spielen und das sollte auch dein Manager können wie du es als Boxer können musst! Vielleicht sollte man sich mal mit den Z!-Promotion und Hagen Döring unterhalten! Da geht es immer weiter vorwärts auch ohne TV-Box-Sender („Deutschland“) Sat1! Verschläft gerade wieder ein Sender wie Sat1 ein Geschäft und schaut am Ende mit Einschaltquoten einen anderen hinterher?

Hier der Artikel in der Fachzeitschrift