Schlagwort-Archive: Medien

Gruß an den Vorstand Thomas Ebeling

Sehr geehrter Hr. Thomas Ebeling

Wann wachen Sie als Verantwortlicher der ProSiebenSat1 Media AG auf, denn das was Sie da mit Ihren Haus (Sat1) beim Boxen machen, ist nicht das was das Boxen heute braucht. Oder anders und ehrlich gesagt: Das ist eine weitere, große Enttäuschung für Sat.1 (Kampf Sturm gegen Stieglitz) und zeigt, wie Sie und Ihre Mitarbeiter seit Jahren konsequent eine Entwicklung übersehen und aufs falsche Pferd gesetzt wird! Ihre Mitarbeiter sind ein Stück weit Beratungs…..!!! Dazu noch die Börsenverteilung: Laut Medien erhält Stieglitz 750.000€ und Sturm 1.500.000€! Wie wollen Sie das in Ihren Haus refinanzieren plus Übertragskosten sowie wahrscheinlich Veranstaltungskosten. Meine Idee wurde von Ihnen nicht behandelt obwohl Ihr Mitarbeiterin (rechte Hand) ausdrücklich die Unterlagen per Mail wünschte. Ihr Sportchef griff danach (weit nach Pfingsten 2014) meine Vertreter in Ihren Haus diesbezüglich an! Klar – er weiß wie es geht! Natürlich wie er auf das falsche Pferd setze kann – ist ja auch nicht sein Geld – bezahlen ja nur Sponsoren die bei Ihnen Werbesekunden kaufen und dann diesen Marktanteil durch die Einschaltquote erhalten! Und noch eins: Hr. Meesters von der Agentur (Sie wissen von welchen Unternehme ich Rede!) in Köln fand meine Idee/Vorhaben perfekt und super für Sat1. Vielleicht sollten Sie mal im Unternehmen auch auf Ihre Töchterunternehmen hören. Eins ist fakt: Mit meiner Idee und den dazu passenden Team wäre Ihnen ein Marktanteil von unter 16% erspart geblieben. Lassen Sie sich überraschen und werden Zeuge einer einmaligen Geschichte die wieder nicht auf Sat1 läuft. Wieder kein Vorreiter sondern Zuschauer! Glückwunsch und wenn Sie doch mal mit mir Reden wollen dann schauen Sie ins Impressum!

Es grüßt Sie der Mönch

PS: Sollte der 1.Kampf und davon können Sie ausgehen gegen McCall erfolgreich sein, dann werden wir Ihren Schwergewichtler Hr. Kretschmann vom SES Boxstall herausfordern. Keine Angst, dann stimmt zumindest sollten Sie den Zuschlag erhalten die Einschaltquote sowie der Marktanteil aber eben nicht der Sieger denn der heißt am Ende und das garantiere ich Ihnen: Mönch!!! Ein Vorteil liegt schon auf meiner Seite: Der Cheftrainer beim SES Boxstall ist meiner Meinung nach eine Fehlbesetzung, denn wer als Trainer in der Rundenpausen nicht seinen Sportler erreicht und dies nach Kampf bei Sat1 im Gespräch mit Axel Schulz auch noch zugibt der hat keine Berechtigung als Trainer!!! Aufwachen SES!!!

Entscheidungstermin

Hallo liebe Boxfan

Kurz für Euch der neuste Stand: Am nächsten Mittwoch haben wir den Entscheidungstermin bei den Medien! Keiner weiß was eigentlich wirklich kommt und deshalb bereiten sich alle Intensiv auf diesen Termin vor. Natürlich erhaltet Ihr sofort am Donnerstag die Rückmeldung. Bis dahin wünsche ich Euch viel Erfolg und weiterhin Gesundheit.

Gruß an die Boxwelt von Jan „Mönch“ Jungmayr

Erfolgreicher Termin

Liebe Boxfans,

heute möchte ich Euch mal kurz auf den laufenden bringen: Der Termin am 01.10. war sehr erfolgreich! Auf Grund des Termins sowie des anschließenden neuen Termins am 16.10. werden wir den Start sowie den Wettkampftermin auf Wunsch der Medien verschieben müßen. Wir als Team bitten Euch um Verständnis und freuen uns wenn Ihr unsere Seite weiterhin im Bekanntenkreis weiter bekannt macht. Nun wünsche ich Euch im Kreis Euer Familie noch ein schönes Wochenende!

Euer Jan „Mönch“ Jungmayr

Reaktionen der Medien

„Die Idee ist wirklich interessant, hat den Reiz einer Reality-Dokumentation und birgt viele Emotionen. Der „Mönch“, der ehemalige DDR-Boxer, will nach 25 Jahren wieder in den Ring – da haben Sie sich wirklich ein anspruchsvolles Ziel gesetzt. Eine filmische Begleitung erfordert ein hohes Maß an dramaturgischer Arbeit, die sicher noch zu leisten wäre“

Zitat aus dem Brief an den Sportler vom MDR-Fernsehdirektor Hr. Jacobi

Mehr zum Sportler Jan “Mönch” Jungmayr unter der Kategorie “Der Sportler” und „Das Team“!