Schlagwort-Archive: MDR-Fernsehdirektor

Boxen auf dem „Rummel“ – die Hintergründe! // Teper vs. Helenius – Boxknaller im Schwergewicht!

Boxen heute beim MDR

Laut der vorliegenden Pressemitteilungen und der aktuellen Weltrangliste (BoxRec) vom 11.09.2015 um 11 Uhr können wir die Kämpfe beurteilen:

  • D. Bösel (Halbschwer/32.Weltrangliste) gegen M.J. Gomez (Super-Mittel/137.Weltrangliste) – Bösel boxt gegen einen Boxer der sonst eine Gewichtsklasse unter Ihn boxt!
  • F. Lamm (Super-Leicht/443.Weltrangliste) gegen P. Schuster (Super-Leicht/711.Weltrangliste)
  • T. Schwarz (Schwer/68.Weltrangliste) gegen G. Tahiri (Cruiser/256.Weltrangliste) – Schwarz boxt einen Boxer der sonst eine Gewichtsklasse unter Ihn boxt! Ein KO wie er laut in der Bild verkündet wäre auch zu erwarten, denn von Papier her hat ein Schwergewichtler eine höhere Schlagkraft als ein Cruisergewichtler!
  • M. Stahl (Halbschwer/105.Weltrangliste) gegen G. Ajetovic (Super-Mittel/97.Weltrangliste) – Stahl boxt einen Boxer der sonst eine Gewichtsklasse unter Ihn boxt!
  • T. Pahlmann (Cruiser/165.Weltrangliste) gegen A. Sigaric (Halbschwer/197.Weltrangliste) – Pahlmann boxt einen Boxer der sonst eine Gewichtsklasse unter Ihn boxt!
  • A. Deines (Cruiser/159.Weltrangliste) gegen D. Keklik (Crusier/349.Weltrangliste) – laut letzter Info fällt dieser Kampf wegen Erkrankung von Deines, laut Medien aus!

Schwarz spricht große Töne gegen Cruisergewichtler

Meldungen zum Event bei Box-Sport

 

 

Teper gegen Helenius – Boxknaller im Schwergewicht

MDR & SES – 19.09.2015 – „große“ Kämpfe? in Leipzig

Liebe Boxfans,

das was seit langen bereits bei Sat1 für Unmut gesorgt hat geht mit voller Freude bei MDR & SES leider am nächsten Sonnabend weiter! Laut der vorliegenden Pressemitteilungen und der aktuellen Weltrangliste (BoxRec) vom 11.09.2015 um 11 Uhr kann ich nun die Kämpfe beurteilen:

  • D. Bösel (Halbschwer/32.Weltrangliste) gegen M.J. Gomez (Super-Mittel/137.Weltrangliste)
  • F. Lamm (Super-Leicht/443.Weltrangliste) gegen P. Schuster (Super-Leicht/711.Weltrangliste)
  • T. Schwarz (Schwer/68.Weltrangliste) gegen G. Tahiri (Cruiser/256.Weltrangliste)
  • M. Stahl (Halbschwer/105.Weltrangliste) gegen G. Ajetovic (Super-Mittel/97.Weltrangliste)
  • T. Pahlmann (Cruiser/165.Weltrangliste) gegen A. Sigaric (Halbschwer/197.Weltrangliste)
  • A. Deines (Cruiser/159.Weltrangliste) gegen D. Keklik (Crusier/349.Weltrangliste)

Nun könnt Ihr Euch ein Bild machen von den Kämpfen und Ihren Wert bei Sieg für den SES-Boxer! SES-Boxer sind bei der Ansetzung immer zur erst benannt. Wichtig nur, Markus Beyer (nach erfolgreicher Zusammenarbeit bei ARD und Sat1 nun beim MDR) kann als Fachmann und Co-Moderator bestimmt den Ansetzungen wieder positive Akzente geben und wichtige positive Entwicklungen erkennen. Er ist der Fachmann und nur deshalb ist er nach Ablösung durch Maske bei der ARD und Schulz bei Sat1 hier beim MDR! Viel wichtiger stellt sich für mich die Frage, mit welchen Recht Hr. Steinforth vom SES-Stall Magdeburg diese, seine, Boxer das Team Deutschland nennen kann und darf. Zur Zeit haben wir in einigen Gewichtsklassen einfach bessere Boxer im Nachwuchsbereich als die hier beim MDR. Aber was auch immer kommt, es ist meine Meinung und meine Gedanken und die Angst das durch solche Ansetzungen und die dabei vorhandenen Medien wie MDR das Profiboxen in Deutschland weiter Richtung Keller wandert.

MDR und SES Magdeburg veralbern die Boxfans

Hallo liebe Box-Fans
Wieder müßen wir uns von SES, unterstützt vom MDR, auf der Nase tanzen lassen und für dumme Fans verkaufen lassen!
Hintergrund: Bösel boxt im Titelkampf als Nr. 32 im Halbschwergewicht gegen die Nr. 99 des ! Supermittelgewicht ! (also eine Gewichtsklasse unter dem Halbschwergewicht! wie mutig Hr. Böse und SES oder will man einfach nur ein Titelträger halten – heißt aber auch im Halbschwergewicht nicht besser als vielleicht Nr. 150 in der Weltrangliste wenn überhaupt) Hr. Norbert Dabrowski laut BoxRec.com vom 02.04.2015 um 7.45 Uhr!
Einfach peinlich und feiern wir uns selber nach diesen Sieg???
Es grüßt Jan „Mönch“ Jungmayr

 

PS: Den fast gleichen Kommentar habe ich bei MDR auf der folgenden Seite – siehe Link hinterlegt gegen 8 Uhr am heutigen Tag. Aber leider ist dieser nach Prüfung durch den MDR nicht freigegeben. Nun da haben wir es wieder: Meinungsfreiheit! Wir sind für den MDR alle eben nur Zahler! Entscheiden was wann und wie mit unseren Geld passiert machen andere für uns und dafür ist unser Meinung nicht wichtig! Schade und leider, fühlt sich für mich so an wie eine Zeit in meinen Leben – 19 Jahre! Glückwunsch Hr. Fernsehdirektor Jacobi und Frau Intendantin Prof. Dr. Karola Wille!

Link zum MDR

Boxen beim MDR mit SES in Magdeburg

Hallo liebe Sport- und Boxfans,

nach diesen wunderbaren MDR-Boxabend möchte ich gleich einmal in die Analyse gehen:

Einschaltquoute: 180.000 Zuschauser (laut MDR-Videotext)

Die Parrungen:

Böse (32.Welt l. BoxRec) besiegt Nr. 73 der Welt laut BoxRec ; Schwarz (142.Welt l. BoxRec) besiegt Nr. 417 der Welt laut BoxRec; Ronert (89.Welt l.BoxRec) verliert gegen Nr. 71. der Welt laut BoxRec; Lamm (306.Welt l.BoxRec) besiegt Nr. 1.036 der Welt laut BoxRec

Alle Achtung!

Nur am Rande: Böse mit Maske zu vergleichen Hr. Steinforth – passt überhaupt nicht! Schwarz mit Ali ist einfach lächerlich! Schwarz soll mal Gegner boxen die in der Weltrangliste vor Ihn stehen! Ich würde gegen Schwarz auch Boxen nach nur 300 Tage und garantiert er übersteht nicht die 3.Runde! Und Sieger Lamm zu Feier ist noch lustiger: Er boxt gegen die Nr. 1036 der Welt. Danke SES und MDR für den schönen Boxabend. Gestrafft seit Ihr hoffentlich bei den Einschaltquoten und bitte macht was für den Boxsport – Gegner kaufen zum Verlieren, dann verliert Ihr weiter nur Zuschauer. Hintergrund: Die Sendung beim MDR vor dem Boxen hatte noch mind. doppelt soviele Zuschauer (laut MDR-Videotext).

Vielleicht beginnt nun endlich mal bei der Führung vom MDR das umdenken. Mit aller Macht an was festhalten – geht um sich selbst zu feiern oder sich was schön zu rechnen?

Hier mal 2 Links:

Beitrag MDR zum Boxen

Artikel in der Fachpresse

SES Boxstall Magdeburg & MDR – Soziale Verantwortung?

Glückwunsch zum Vertrag mit SES lieber MDR. Natürlich super, vor allen für Sportler die zur Zeit im Gefängniss sitze wie Hr. Wallisch das sogenannte Schwergewichtstalent?!? Glückwunsch wir helfen den Boxen! Braucht es das wirklich und tut es den deutschen Boxen, der nun seit 2 Jahren immer mehr den Rückwärtsgang einlegt, gut? Aber wieso Jungmayr zeigen und somit ein Preisverdächtiges Konzept umsetzen mit einen Super-Team. Passt nicht zum MDR, weil er wohnt in Thüringen, seine Freundin in Eisleben und sein FitnessCenter auch in Eisleben. Ernährungsberater, Mentaltrainer und Pyschologe alle aus dem Sendegebiet. Nein, Jungmayr verkauft nicht, siehe Tagebuch, glatt und sauber sondern sagt was er denkt. Im Gegenteil eben zu Hr. Steinforth! Oder wusste der MDR das Boxer sich im Gefängnis befinden! Und wenn es nur einer ist, auch egal. Beim ZDF hat es zum Ausstieg bei Universum vor über 10 Jahren gereicht. Da war es Brähmer!!!
Aber Glückwunsch! Soziale Arbeit geleistet. Wir verkaufen nun allen Menschen egal was Du machst und der Knast ist ja auch nicht schlimm, gehst nur rein zum Schlafen. Glückwunsch und dann über die Medien melden: Die Kriminalität steigt in Deutschland! Mensch wir zeigen Euch die Täter und die Opfer lassen wir ohne Bild und Wort sowie Geld, denn der Täter bekommt fürs Boxen Geld, finanziert durch Einzahlungen aller Bürger! Super Verantwortung MDR! Das Opfer leidet, aber egal, es soll ja nur die Beiträge zahlen!!!

Nur am Rande lieber MDR: Wieso zeigen wir die Sendung: Täter, Opfer, Polizei. Opfer zeigen wir da nicht, betreuen Sie nicht gut ein Jahr, wie die Laufzeit des Vertrages mit SES, und schon garnicht erhalten die Opfer Geld wie ein Boxer! Peinlich!

Hier der Link zur Bild-Zeitung

Hier ein Link zum Beitrag in der Fachpresse

Reaktionen der Medien

„Die Idee ist wirklich interessant, hat den Reiz einer Reality-Dokumentation und birgt viele Emotionen. Der „Mönch“, der ehemalige DDR-Boxer, will nach 25 Jahren wieder in den Ring – da haben Sie sich wirklich ein anspruchsvolles Ziel gesetzt. Eine filmische Begleitung erfordert ein hohes Maß an dramaturgischer Arbeit, die sicher noch zu leisten wäre“

Zitat aus dem Brief an den Sportler vom MDR-Fernsehdirektor Hr. Jacobi

Mehr zum Sportler Jan “Mönch” Jungmayr unter der Kategorie “Der Sportler” und „Das Team“!