Schlagwort-Archive: Hamburg

Deutschland verliert Ryder-Cup-Kampf – Steuerbefreiung fürs Golfen?

Wieder einmal haben wir es nach Olympia in Hamburg nicht geschafft ein sportliches Event der Extraklasse nach Deutschland zu holen – Schade!

Deutschland geht um Bewerbung des Ryder Cup 2022 leer aus

Selbst das wäre in Deutschland möglich gewesen:

Steuerbefreiung für Ryder Cup 2022 in Deutschland

 

Rückblick – Kampfabend in Hamburg / Live auf Sat1 – Chisora enttäuscht, Pulev bleibt Stil treu, Culcay überbewertet!

Gestern Abend konnten wir wieder auf Sat1 – Boxen aus Hamburg sehen. Die Veranstaltung war eine Zusammenarbeit mit EC-Boxing unter der Führung von Erol Ceylan! Vorab hatte ich einige Parrungen mal kurzfristig mit der aktuellen Weltranglistenplatzierung (Sonnabend 05.12.2015 ca. 14.00 Uhr) bei Boxrec dargestellt und gehe nun auf Sie kurz ein:

Schwergewicht: Dereck Chisora (19.Platz Weltrangliste) gegen Peter Erdos (461.Weltrangliste) – Lächerlich dieser Kampf, Chisora versuchte es immer wieder mit der gleichen Aktion und am Ende würde ich hier nicht von Nehmerqualitäten sprechen sondern eher von einer Gefährdung der Gesundheit, Fazit: Für den Angriff auf die wirkliche Weltspitze fehlt hier einiges – er sollte in Zukunft nur gegen Sportler boxen die unter den besten 75. in der Weltrangliste stehen! – keine Werbung für den Boxsport und somit fraglich was Sauerland damit bezwecken möchte!!

Schwergewicht: Kubrat Pulev  (5.Platz Weltrangliste) gegen Maurice Harris (105.Platz Weltrangliste) – Mir fehlen die Worte, auf der einen Seite habe ich mehr von Harris erwartet und auf der anderen Seite zeigte Pulev genau den gleichen Stil, offen wie ein Scheunentor, wie bei seinen WM-Kampf gegen Wladimir Klitschko, nichts von der Handschrift eines Hr. Wegners zu sehen, Schade, Fazit: Ein Sieg gegen einen Sportler der nicht wirklich als Gradmesser für einen Angriff auf die Weltspitze dienen kann und konnte – im Vergleich aber zum Kampf Chisora schon eine Nummer besser aber noch viel Luft auf den Weg nach oben! Interessant könnte ein Kampf sein: Pulev gegen Povetkin und der Sieger hat sich wirklich ein WM-Kampf verdient, meine Vorhersage: Pulev verliert vorzeitig wenn er so boxt wie gestern Abend!!

Interims-Weltmeisterschaft im Halbmittel: Jack Culcay (19.Platz Weltrangliste) gegen Dennis Hogan (78.Platz Weltrangliste) – Eine kleine Weltmeisterschaft gegen einen Gegner der absolut nicht zur Weltspitze gehört. Culcay zeigt eine ansprechende Leistung und sein boxerisches können, was wirklich kommt wenn er gegen einen Gegner boxt um die Weltmeisterschaft der in der Rangliste 100% unter den besten 25 ist weiß ich nicht zu beurteilen, Culcay und sein Kampfrekord zeigt eine behutsame Entwicklung und Aufbau, Fazit: Als kleine WM absolut meiner Meinung nach Überbewertet! Talent heißt immer noch, auch an die Adresse von Wegner und Schulz: Fleiß plus Begabung = Talent! Begabung hat er (Axel hatte nur den Fleiß) und wahrscheinlich auch den Fleiß! Ob er damit die Welt erobert, wage ich zu bezweifeln!!!

IBF droht Klitschko-Bezwinger Tyson Fury / Boxen heute bei Sat1 aus Hamburg – Chisora, Pulev & Culcay veralbern mit Sauerland die Zuschauer!

Nun geht es los: IBF droht Fury sollte er einen unmittelbaren Rückkampf gegen Klitschko machen mit Titelverlust! Fraglich ist nur, wieso werden die Kampfverträge nicht vorab von den Weltverbänden gezeichnet? Wieso schließt Klitschko einen Vertrag, gleich wohl er weiß das dies laut IBF-Regelwerk nicht ordnungsgemäß ist? Fragen, Fragen und was sagt Ihr dazu? Welche Rolle spielt Hr. Bönte und welche der Sender RTL?

WM-Gürtel bald weg?

 

Heute Abend können wir mal wieder auf Sat1 boxen aus Hamburg sehen. Die Veranstaltung ist eine Zusammenarbeit mit EC-Boxing unter der Führung von Erol Ceylan! Vorab habe ich einige Parrungen mal kurzfristig hier mit der aktuellen Weltranglistenplatzierung bei Boxrec dargestellt:

Halbschwergewicht: Kölling (74.Platz Weltrangliste) gegen Serhiy Demchenko (87.Platz Weltrangliste)

Schwergewicht: Adrian Granat (61.Platz Weltrangliste) gegen Michael Sprott (76.Platz Weltrangliste)

Schwergewicht: Dereck Chisora (19.Platz Weltrangliste) gegen Peter Erdos (461.Weltrangliste)

Schwergewicht: Kubrat Pulev  (5.Platz Weltrangliste) gegen Maurice Harris (105.Platz Weltrangliste)

Interims-Weltmeisterschaft im Halbmittel: Jack Culcay (19.Platz Weltrangliste) gegen Dennis Hogan (78.Platz Weltrangliste)

 

Huck kämpft um Wegner – Graciano als Trainer raus? / Dereck Chisora keine Einreiseerlaubnis – Hamburg wartet auf den Skandalboxer

Nun geht es los bei Huck. Mensch was können wir da noch erwarten? Sein Kampf um Trainer Wegner kann am Ende nur durch Sauerland zur Niederlage führen. Sinnvoll wäre es wirklich gewesen, Huck geht zu Graciano Rocchigiani! Oder was sagt Ihr?

Im BILD-Interview

 

Wer auf die Idee gekommen ist Chisora nach Hamburg einzuladen sollte unbedingt ….! Aber was soll ich Euch sagen: Kalle Sauerland hat ja diesen Boxer unter Vertrag genommen. Gilt wohl als die Rache für Price seine Niederlagen gegen Teper und ein Stück weit auch gegenüber den ehem. Sauerland-Boxer Helenius! Nur eins hat Sauerland vergessen, was macht er wenn Rill (Z!-Promotion mit Hagen Döring den ehem. Matchmaker von Sauerland!) gewinnt? Noch schwerer sollte es werden wenn Helenius gewinnt! Denn da gab es doch einige Streitigkeiten die vor Gericht geladend sind oder Hr. Sauerland?

Hamburg wartet auf den Skandalboxer

Kulttrainer Wegner teilt gegen Klitschko aus – Ist das Fair?

„Blamage für gesamten Boxsport“

Nun kommt es richtig dicke! Wie grausam ist doch der Sport? Über 10 Jahre sind alle Klitschko begeistert gefolgt und nun nach nur einen verlorenen Kampf – weiß jeder und kann es jeder besser! Leute zieht die Handschuhe an und macht es besser. Selbst über Fury zu reden, bedarf schon ein Stück weit Anerkennung. Ganz ohne Leistung kommt man in keiner Weltrangliste nach oben und darf um alle Titel boxen. Pulev im letzten Jahr (2014) konnte und durfte nur um einen Titel boxen Hr. Wegner! Wahrscheinlich geschuldet der Situation das er in der Weltrangliste nicht so angesehen ist! Nun trainieren Sie doch Pulev und da schauen wir mal was da kommt und gegen wenn aus der Weltrangliste! Den Trainer anzuklagen, ja einfach aber nicht fair. Nur er kann den Sportler ein Grundgerüst von Ideen für den Kampf mitgeben – die Umesetzung bleibt beim Sportler und immer abhängig was der Sportler tatsächlich im Ring sieht und spürt. Macht weiter alle – selber in den Ring steigen mit diesen Druck usw. und dann besser machen! Glückwunsch – Sport-Deutschland! Wahrscheinlich haben wir gerade wegen solcher Einstellungen die Olympiabewerbung für Hamburg nicht geschafft – oder was sagt Ihr? Ist das alles noch Fair und Ehrlich? Wann habt Ihr einen Kampf von Sauerland (unter Trainer Wegner) seinen Schützlingen gesehen, wo der Gegner unter den besten 3 in der Weltrangliste bei BoxRec stand?

Tom Schwarz im K.o.-Modus ? / andere Kämpfe – gekaufte Verlierer bei SES?

Liebe Boxs- und Sportfans

ich schaue mit einen lachenden Auge nach Magdeburg sowie am nächsten Wochenende nach Dessau und hoffe das in gut einer Woche der Sieger nicht Schwarz heißt.

Meldungen der Bild-Zeitung!

Was mich mehr ärgert, dass für die anderen Parrungen auf der Veranstaltung selbst auf der Internetseite von SES keine Gegner benannt werden. Passt zum Artikel den ich diese Woche (siehe News) veröffentlicht habe! Gegner nehmen wir erst gut 1 Woche vor Kampftermin unter Vertrag und dann sind Sie nicht vorbereitet und kommen nur zum Verlieren! Gegner fehlen laut Internet noch für Pahlmann und Nsingi!

Hier die Meldung von SES-Boxing

Vielleicht sollte mal jemand (die Verbände: BDB, GBA, BDF) endlich ein Grundsatz (Regeländerung im Regelwerk!) einführen, der da heißen könnte:

  • 04-Runden-Kampf = 04 Wochen v. Kampf liegt Kampfvertrag vor
  • 06-Runden-Kampf = 05 Wochen v. Kampf liegt Kampfvertrag vor
  • 08-Runden-Kampf = 07 Wochen v. Kampf liegt Kampfvertrag vor
  • 10-Runden-Kampf = 09 Wochen v. Kampf liegt Kampfvertrag vor
  • 12-Runden-Kampf = 10 Wochen v. Kampf liegt Kampfvertrag vor

Am Beispiel erklärt: Bei einen 4-Runden-Kampf liegt von beiden Sportler der unterschriebene Kampfvertrag mindestens 4 Wochen (28 Tage) vor Kampftermin (Kampftag) dem Verband bereits vor!

 

Das wäre für mich Ehrlich und Fair! Was haltet Ihr davon? Ändert sich damit das deutsche Profiboxen? Werden die Kämpfe interessanter und spannender?

Wegner zurück bei Abraham / Povetkin vs. Wach – Schlacht im Schwergewicht? / Sportler (Culcay,Pulev usw.) freuen sich auf Hamburg-Comeback

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg wünsche ich den Paar Wegner und Abraham!

Wegner zurück in Abrahams Ecke

 

Jack Culcay, Kubrat Pulev und Noel Gevor freuen sich auf das Hamburg-Comeback! Wünschen wir Ihnen alles alles gute bei Ihren Kämpfen!

Comeback in Hamburg

 

Ein Top-Event in Russland steht heute auf einen Mittwoch uns Boxfans bevor. Dabei auch der Kampf Povetkin gegen Wach! Wer hier verliert, verliert den Anschluss in der Weltspitze des Schwergewichts! Mein Favorit: Povetkin!

Top-Event in Russland

Jack Culcay kehrt zurück / Feigenbutz droht mit Weggang / Wu: „Die AIBA ist sauber, offen und fair“

Viel Erfolg und Glück bei deinen Kampf in Hamburg.

Culcay in Hamburg

 

Umbedingt lesen diesen Beitrag über/von Feigenbutz. Nun auch noch Beleidigt sein. Stell dich Junge und mach einen Rückkampf!

Weggang aus Deutschland – Feigenbutz?

 

Ein sehr interessantes Gespräch mit Wu von der AIBA!

AIBA sauber und fair?

Box-WM in Hamburg als Meilenstein für Olympia-Bewerbung

Herzlichen Glückwunsch an Hamburg und den DBV. Nun sollte man die Zügel beim DBV anziehen, wenn man nicht selber im eigenen Land bei der WM wieder enttäuschen will, wie bei der letzten WM – meine Berichte findet Ihr dazu im News-Bereich.

WM 2017 der Amateure in Hamburg

Harutyunyan Weltmeister – Pfeifer verliert WM-Titel

Hier der Bericht zur Amateur-Profi-Weltmeisterschaft

Herzlichen Glückwunsch zum Titelgewinn und beiden Sportlern weiterhin viel Erfolg. Hr. Pfeifer es ist nur ein verlorener Kampf!