Schlagwort-Archive: CSW Eisleben

Rill’s EM-Kampf schlägt SES – SES zieht MDR ins Quotentief!

Hatte im Dezember 2015 Franz Rill noch für MDR die Einschaltqoute auf 360.000 Zuschauer gezogen, brach am letzten Samstag mit Boxen aus Halle/S. für den MDR ein Quotentief an! 2015 schaffte der MDR mit Veranstaltungen von SES mind. 180.000 Zuschauer und bis in die Spitze bei 240.000 Zuschauer, so brach am Sonnabend die Quote entgültig auf ein Tiefswert von nur 140.000 Zuschauer (Angabe laut MDR-Videotextseite)! Damit zeigen die Zuschauer dem MDR und seinen Verantwortlichen endgültig die gelbe Karte. Hoffen wir mal das dies im Haus schnell erkannt werden kann und nicht Anfang März für den MDR die rote Karte folgt. Wichtiger ist die Analyse der Ansetzungen. Langsam erkennt der Zuschauer was er da sieht – eine reine Show und wenig Sport! Sie vergessen den Zuschauer und somit den Gebührenzahler. Über den Kopf hinweg der Zuschauer (und diese Bezahlen das Programm) hält man an einen Veranstalter fest, der nicht nur die Quote drückt sondern mit seinen Ansetzungen keinen fairen ehrlichen Sport liefert. Ich verweise gerne auf meine Artikel im letzten Jahr über die Veranstaltungen von SES und MDR sowie auf den etwas ausführlichen Beitrag von gestern. Würde mich über ein Weckruf vom MDR in Richtung Zuschauer freuen und hoffe das in Zukunft vorab der MDR von seinen Veranstalter sich mind. 6 Wochen vorher die Ansetzungen zeigen lässt und die dazu getroffenen Kampfverträge. Dann kann auch der MDR durch seine Mitarbeiter und BoxRec sowie anderen Box-Seiten die wirkliche Qualität der Kämpfe prüfen! Steht nicht der Journalismus gerade für die Ehrlichkeit? Ist es nicht das, was die Zuschauer von einen öffentlich-rechtlichen TV-Sender am meisten erwarten?

PS: Alle Werte auf dieser Internetseite (www.operation300.de) im Tagebuch zwecks Einschaltquote MDR beziehen sich auf die Einschaltquote im Sendegebiet vom MDR!

Boxen in Halle/S. – SES & MDR – Die Analyse! Was waren die Gegner WERT?

Hallo liebe Box- und Sportfans

Gestern Abend durften wir wieder, auch durch dem MDR, eine Veranstaltung von SES in Halle/S. erleben! Glückwunsch vorab an alle Gewinner! Was die Kämpfe wert sind und waren lässt sich schwer Analysieren – aber eins ist klar: SES sucht für seine Boxer weiterhin die Gegner super aus mit dem Ergebnis: Sieg für SES! Hier mal eine Darstellung:

  • Bösel besiegt im Halbschwergewicht (35. der Weltrangliste) bei einen durch MDR und SES hochgespielten Titelkampf den Supermittelgewichtler (87. der Weltrangliste) Kelemen! Was soll man als Boxfan ausser einen Sieg dabei noch erwarten! Eigentlich hätte Bösel diesen Gegner frühzeitig besiegen müßen und bitte keine Freude über die Schlagkraft von Bösel – er sollte endlich mal gegen Boxer im Halbschwergewicht boxen die vor Ihn in der Weltrangliste stehen! Selbst eine EM wäre zum heutigen Zeitpunkt für Bösel gefährlich und würde das wahre Leistungsbild aufzeigen! An eine WM sogar zu denken, lächerlich!
  • Lamm (502. der Welt im Weltergewicht) besiegt Holec (173. der Welt im Halbweltergewicht). Hier gibt es nicht viel zu sagen: Nach Informationen vom MDR und SES hat Lamm kurzfristig einige Kilos abgenommen. Nur Fraglich dabi bleiben die Angaben: Das Welter geht bis 66,678kg und das Halbwelter bis 63,503kg! Somit hätte Lamm bei ordentlicher Einstellung höchstens 3,175kg abnehmen müssen! Aber MDR und SES erzählen von 7 bis 11 kg! Somit hätte ja Lamm über mind. 70kg im Training haben müssen, dass er in den letzten 2 Wochen soviel Gewicht machen hätte müssen. Ist die Einstellung von Lamm professionell? Für mich fraglich die Geschichte um das Gewicht! und reiner Vermarktungszwecks um eine nicht überzeugende Leistung doch positiv darzustellen!
  • Der Kampf im Crusiergewicht Deines (107. der Welt) gegen Blaschke (258. der Welt) geht für mich in Ordnung! In Ordnung auch, weil beide aus der gleichen Gewichtsklasse kommen!
  • Belaev (heute noch nicht in der Weltrangliste gelistet – weil letzter Kampf über 12 Monate her ist) boxte im Weltergewicht gegen de la Cruz Sena (85. der Welt im Weltergewicht)! Glückwunsch zum Sieg!
  • Grafka (113. der Welt im Supermittelgewicht) lässt man doch wirklich eine Gewichtsklasse höher gegen Pahlmann (SES – 113. der Welt im Halbschwergewicht) antreten! Mir fehlen die Worte! Wieder ein Gegner eingekauft zum Verlieren! Pahlmann boxe einen der im Halbschwergewicht vor Dir in der Weltrangliste steht!
  • Über den Kampf Nsingi (418. der Welt im Halbmittel) boxt gegen Vovk (823. der Welt im Halbmittel) fehlen mir die Worte!

Die Angaben der Platzierung in der Welt sowie Gewichtsklasse beziehen sich auf Informationen/Stand von Boxrec.com am 24.01.2015 um 09.00 Uhr!

29.000 Besucher – ein Wahnsinn! und das vor dem Beginn!!

Ein Wahrsinn – was für ein Jahr, das Jahr 2015 und das neue 2016 werden wir mit dem Projekt füllen. Seit 30.03.2015 erfassen wir auf der Seite die Besucher und nun ein solches Ergebnis: über 29.000! Ich danke Euch und freue mich weiter über die Besuche auf meiner Seite! Dazu noch über 1.600 Facebook-Freunde und viele verfolgen mich auch bei Twitter, Xing und Instagram! Herzlichen Dank!

Rückblick 2015 – meine Seite