Schlagwort-Archive: Brähmer

Brähmer verliert am 12.03.2016 zum Bestwert: 430.000 Zuschauer!

Aktuelle Übersicht ab 2014 der Kämpfe:

  • 01.Platz – 9,16 Mio. – RTL – Klitschko (11/2014)
  • 02.Platz – 8,91 Mio. – RTL – Klitschko (11/2015)
  • 03.Platz – 8,21 Mio. – RTL – Klitschko (04/2014)
  • 04.Platz – 4,38 Mio. – RTL – Huck (02/2016)
  • 05.Platz – 4,20 Mio. – Sat1 – Abraham/Stieglitz (03/2014)
  • 06.Platz – 4,09 Mio. – Sat1 – Abraham (02/2015)
  • 07.Platz – 3,90 Mio. – ARD – Huck (01/2014)
  • 08.Platz – 3,61 Mio. – Sat1 – Abraham/Stieglitz (07/2015)
  • 09.Platz – 3,58 Mio. – Sat1 – Sturm (05/2014)
  • 10.Platz – 3,48 Mio. – Sat1 – Abraham (11/2015)
  • 11.Platz – 3,40 Mio. – ARD – Abraham (09/2014)
  • 12.Platz – 3,26 Mio. – ARD – Abraham (05/2014)
  • 13.Platz – 2,98 Mio. – Sat1 – Sturm/Stieglitz (11/2014)
  • 14.Platz – 2,97 Mio. – ARD – Huck (08/2014)
  • 15.Platz – 2,82 Mio. – Sat1 – Sturm (02/2016)
  • 16.Platz – 2,78 Mio. – ARD – Hernandez (08/2014)
  • 17.Platz – 2,74 Mio. – Sat1 – Sturm (05/2015)
  • 18.Platz – 2,71 Mio. – ARD – Brähmer (12/2014)
  • 19.Platz – 2,69 Mio. – Sat1 – Brähmer (03/2015)
  • 20.Platz – 2,67 Mio. – RTL – Klitschko (04/2015) Wdh.
  • 21.Platz – 2,57 Mio. – Sat1 – Feigenbutz (01/2016)
  • 22.Platz – 2,30 Mio. – ARD – Brähmer (06/2014)
  • 23.Platz – 2,28 Mio. – Sat1 – Brähmer (03/2016)
  • 24.Platz – 2,20 Mio. – Sat1 – Feigenbutz (10/2015)
  • 25.Platz – 2,10 Mio. – Sat1 – Feigenbutz (07/2015)
  • 26.Platz – 2,06 Mio. – Sat1 – Chagaev/Pianeta (07/2015)
  • 27.Platz – 2,04 Mio. – Sat1 – Brähmer (09/2015)
  • 28.Platz – 1,42 Mio. – RTL – Klitschko (04/2015) Live
  • 29.Platz – 1,35 Mio. – Sat1 – Culcay (12/2015)
  • 30.Platz – 1,28 Mio. – Sat1 – Wallisch (01/2016)
  • 31.Platz – 0,70 Mio. – Sat1 – Gevor (01/2016)
  • 32.Platz – 0,61 Mio. – MDR – Rill (12/2015)
  • 33.Platz – 0,56 Mio. – MDR – Schwarz (11/2015)
  • 34.Platz – 0,46 Mio. – MDR – Bösel (02/2015)
  • 35.Platz – 0,42 Mio. – MDR – Bösel (09/2015)
  • 36.Platz – 0,40 Mio. – MDR – Schwarz (03/2016)
  • 37.Platz – 0,40 Mio. – MDR – Bösel (03/2015)
  • 38.Platz – 0,38 Mio. – MDR – Bösel (01/2016)

Quelle: Media Control

Einschaltquoten Boxen

Hier die aktuellen Einschaltquoten zwecks Boxen im TV! Der Abwärtstrend nimmt seinen Lauf nach meiner Meinung. Klitschko läuft mit der Wiederholung seines Kampfes am Sonntag-Vormittag nur noch knapp 2,70 Mio. Zuschauer ein. Einzig der Marktanteil von über 21% lässt wahrscheinlich RTL diese Zahl verkraften! Laut RTL-Videotext am 27.04.2015 erreichte der Kampf in der Nacht (ca. 5.00 Uhr) ca. 1,42 Mio. Zuschauer und einen Marktanteil von über 38%!!! Dazu meldet RTL im Videotext beide Werte sind starke Werte – in Hinsicht auf den Ausstrahlungszeitpunkt!

Zahlen 2015:
21.02.15 – Sat1 – Abraham / ab 3 Jahre: 4,09 Mio.
21.03.15 – Sat1 – Brähmer / ab 3 Jahre: 2,69 Mio.

26.04.15 – RTL – Klitschko / ab 3 Jahre: 2,67 Mio. (Wdh.)

07.03.15 – MDR – Bösel / ab 3 Jahre: 0,18 Mio.
06.03.15 – Eurosport – n.n. / ab 3 Jahre: 0,12 Mio.
(Quelle: DWDL.de, MDR-Videotext, Media-Controll)

Zahlen 2014:
9,16 Mio. – 01.Platz : RTL – Klitschko (November 2014)
8,21 Mio. – 02.Platz : RTL – Klitschko (April 2014)
4,20 Mio. – 03.Platz : Sat1 – Stieglitz/Abraham (März 2014)
3,90 Mio. – 04.Platz : ARD – Huck (Januar 2014)
3,58 Mio. – 05.Platz : Sat1 – Sturm (Mai 2014)
3,40 Mio. – 06.Platz : ARD – Abraham (September 2014)
3,26 Mio. – 07.Platz : ARD – Abraham (Mai 2014)
2,98 Mio. – 08.Platz : Sat1 – Sturm/Stieglitz (November 2014)
2,97 Mio. – 09.Platz : ARD – Huck (August 2014)
2,78 Mio. – 10.Platz : ARD – Hernandez (August 2014)
2,71 Mio. – 11.Platz : ARD – Brähmer (Dezember 2014)
2,30 Mio. – 12.Platz : ARD – Brähmer (Juni 2014)
(Quelle: DWDL.de)

Einschaltquoten Boxen 2014

Hier die aktuellen Einschaltquoten fürs Boxen 2014 (ab 3 Jahre) :

  • 9,16 Mio. – 01.Platz : RTL – Klitschko (November 2014)
  • 8,21 Mio. – 02.Platz : RTL – Klitschko (April 2014)
  • 4,20 Mio. – 03.Platz : Sat1 – Stieglitz/Abraham (März 2014)
  • 3,90 Mio. – 04.Platz : ARD – Huck (Januar 2014)
  • 3,58 Mio. – 05.Platz : Sat1 – Sturm (Mai 2014)
  • 3,40 Mio. – 06.Platz : ARD – Abraham (September 2014)
  • 3,26 Mio. – 07.Platz : ARD – Abraham (Mai 2014)
  • 2,98 Mio. – 08.Platz : Sat1 – Sturm/Stieglitz (November 2014)
  • 2,97 Mio. – 09.Platz : ARD – Huck (August 2014)
  • 2,78 Mio. – 10.Platz : ARD – Hernandez (August 2014)
  • 2,71 Mio. – 11.Platz : ARD – Brähmer (Dezember 2014)
  • 2,30 Mio. – 12.Platz : ARD – Brähmer (Juni 2014)
  • 2,01 Mio. – 13.Platz : Sat1 – Stieglitz (Juli 2014)

Ergebniss einer Wahrheit!

Hallo liebe Sport- und Boxfans, Hallo Sat1 und ARD

Danke für das schöne Wochenende. Über das Ergebnis J.Brähmer möchte ich hier und heute nichts mehr sagen. Ihr findet einen Artikel im Tagebuch. Ergebnis = Auswahl des Gegners. Was anderes außer dieses Ergebnis wäre peinlich gewesen! Danke liebe ARD. Einschaltquote von 2,71 Mio. ist nun auch kein Super-Wert, aber egal Ihr liebe ARD steigt ja aus.

Kampf 2 am Wochenende auf ran.de und somit Live: 12 Runden Kampf von F.Pianeta gegen I.Bacurin. Titelkampf nach WBO European und was steckt dahinter: Guten Morgen Sat1 – Geschenke verteilen finde ich Super aber wieder den Boxpsort einen Schaden zufügen und die Zuschauer, sorry Verarschen!, neine das muß nicht sein! Grund dafür sehe ich in der Auswahl des Gegners für Pianeta: I.Bacurin stand gestern Abend (deutscher Zeit) um 21:32 bei BoxRec noch auf Platz 92. Achtung nicht Super sondern Peinlich denn diesen Platz hat er nicht im Schwergewicht sondern eine Gewichtsklasse tiefer im Cruisergewicht! Peinlich und dann 12 Runden. SES und Hr. Steinforth bitte mal mit Sat1 aufwachen. So kann er (Pianeta) auch in Zukunft nicht gegen Wladimir Klitschko bestehen. Sucht Euch Gegner die endlich im Schwergewicht auch einen Namen haben und unter den besten 25 plaziert sind. Innerhalb eines Jahres hat Pianeta bis gestern vor Kampfbeginn über 15 Plätze in der Weltrangliste verloren.

Schönen Sonntag noch,

Euer Mönch

Einschaltquote Boxen 2014

Hier die aktuellen Einschaltquoten fürs Boxen 2014 (ab 3 Jahre) :

  • 9,16 Mio. – 01.Platz : RTL – Klitschko (November 2014)
  • 8,21 Mio. – 02.Platz : RTL – Klitschko (April 2014)
  • 4,20 Mio. – 03.Platz : Sat1 – Stieglitz/Abraham (März 2014)
  • 3,90 Mio. – 04.Platz : ARD – Huck (Januar 2014)
  • 3,58 Mio. – 05.Platz : Sat1 – Sturm (Mai 2014)
  • 3,40 Mio. – 06.Platz : ARD – Abraham (September 2014)
  • 3,26 Mio. – 07.Platz : ARD – Abraham (Mai 2014)
  • 2,98 Mio. – 08.Platz : Sat1 – Sturm/Stieglitz (November 2014)
  • 2,97 Mio. – 09.Platz : ARD – Huck (August 2014)
  • 2,78 Mio. – 10.Platz : ARD – Hernandez (August 2014)
  • 2,30 Mio. – 11.Platz : ARD – Brähmer (Juni 2014)
  • 2,01 Mio. – 12.Platz : Sat1 – Stieglitz (Juli 2014)

Einschlatquoten Boxen 2014

Hallo liebe Boxfans,

die für Sat1 vielleicht gedachte Quote ist bei diesen Kampf ausgeblieben. Aber wünschte sich Sturm nach dem Kampf im Gespräch mit Sat1/Axel Schulz nicht folgendes: „Super Quote und Presse“! Fehlgeschlagen! Wann wacht Sat1 auf? Es reicht eben nicht Sportler einen deutschen Namen zu geben und damit die Herkunft zu vergessen. Beide sind keine Zugpferde für das Boxen in Deutschland und vorallen beim deutschen Zuschauer! Respekt Klitschko – ja auch Ihn wollte man Eindeutschen. Abgelehnt und steht zur seiner Geschichte, das bringt Fans!

Hier die Einschaltquoten fürs Boxen 2014 (ab 3 Jahre) :

  • 8,21 Mio. – 01.Platz : RTL – Klitschko (April 2014)
  • 4,20 Mio. – 02.Platz : Sat1 – Stieglitz/Abraham (März 2014)
  • 3,90 Mio. – 03.Platz : ARD – Huck (Januar 2014)
  • 3,58 Mio. – 04.Platz : Sat1 – Sturm (Mai 2014)
  • 3,40 Mio. – 05.Platz : ARD – Abraham (September 2014)
  • 3,26 Mio. – 06.Platz : ARD – Abraham (Mai 2014)
  • 2,98 Mio. – 07.Platz : Sat1 – Sturm/Stieglitz (November 2014)
  • 2,97 Mio. – 08.Platz : ARD – Huck (August 2014)
  • 2,78 Mio. – 09.Platz : ARD – Hernandez (August 2014)
  • 2,30 Mio. – 10.Platz : ARD – Brähmer (Juni 2014)
  • 2,01 Mio. – 11.Platz : Sat1 – Stieglitz (Juli 2014)

Was soll das? Bieten Sat1 und ARD Boxsport vom feinsten?

Sorry für die Störung liebe Sport- und Boxfans, aber was soll das:

Kretschmann (132.Welt! – noch weit hinter McCall – 96.Welt!) tritt bei Sat1 gegen einen Gegner an, der in der Welt auf Platz 282 und in Europa nur auf Platz 101 liegt. Hier der Link zum Artikel bei Boxen-Heute:

http://www.boxen-heute.de/artikel/6576-internationale-deutsche-meisterschaftsteffen-kretschmann-trifft-in-stuttgart-auf-david-gegeshid.html

Nichts als ein Sieg ist somit Wahrscheinlich und gerade dies ist es, was das Boxen zerstört, weil der Zuschauer keine Kämpfe sieht sondern, ein Spiel von Promoter und Veranstalter. Die Glaubwürdigkeit ist zerstört und gerade dies ist es was Sponsoren sich auch beim Boxen wünschen. Glaubwürdigkeit weg = Zuschauer weg = Sponsoren weg! Der deutsche Boxsport befindet sich in einer Spirale mit Abwärtstrend durch solches Verhalten!

Gerade hier liegt der Unterschied meines Vorhabens zu allen was in deutschen Boxsport passiert. Ich will den Menschen (Zuschauer) wieder das Gefühl geben, er sieht einen ehrlichen Kampf wo das Kräftemessen im Vordergrund steht! Da spreche ich auch für alle im Team: Wir wollen nichts Verkaufen sondern Sport bieten mit einer Herausforderung auf Grundlage der Stärke der Gegner gepaart mit einer einmaligen Geschichte im Doku-Bereich!!!

Und was macht die ARD: Reifeprüfung für Zeuge. Klar verstehe ich genauso, wenn ich mir einen Gegner suche der in der aktuellen Weltrangliste vor mir steht. Aber nein, die Reifeprüfung von Zeuge (55.Welt) steht bevor gegen Bozic (77.Welt). Anschließend 2 Weltmeisterschaften und davon nur wirklich eine Herausforderung: Hernandez (4.Welt – nach seiner Leistung im letzten WM-Kampf) gegen Ola Afolabi (8.Welt). Die WM im Halbschwergewicht ist genauso eine _ _ _ _  nummer wie Klitschko sein letzter Kampf! Brähmer in der Welt auf Platz 5 boxt um den WM-Titel gegen Glazewski (40.Welt). Was soll denn das? Hier der Link:

http://www.boxen-heute.de/artikel/6575-boxen-im-ersten-live-in-der-ardreifepruefung-fuer-tyron-zeuge-in-oldenburg.html

Deshalb möchte und werde ich in meinen Kämpfen auch nur Gegner boxen, die immer in der Weltrangliste vor mir liegen! Wahrscheinlich sollte die Überlegung sogar dahin gehen, dass nach jeden gewonnen Kampf die Zuschauer binnen einer Wochen durch ein Votum den Gegner für den nächsten Kampf aussuchen und somit bestimmen dürfen. Hierfür sollten mind. 3 Boxer per Vorschlag den Zuschauer vorgestellt werden. Nebenwirkung: Ich beziehe den Zuschauer und Boxfan mit ein und biete Ihnen das was Sie sich wünschen – fairen Sport mit Glaubwürdigkeit und keinen „gekauften“ Sieg auf Grund der Auswahl (Schwäche!) der Gegner!!!

Schönes Wochenende Euer Mönch!