SES Boxstall Magdeburg & MDR – Soziale Verantwortung?

Glückwunsch zum Vertrag mit SES lieber MDR. Natürlich super, vor allen für Sportler die zur Zeit im Gefängniss sitze wie Hr. Wallisch das sogenannte Schwergewichtstalent?!? Glückwunsch wir helfen den Boxen! Braucht es das wirklich und tut es den deutschen Boxen, der nun seit 2 Jahren immer mehr den Rückwärtsgang einlegt, gut? Aber wieso Jungmayr zeigen und somit ein Preisverdächtiges Konzept umsetzen mit einen Super-Team. Passt nicht zum MDR, weil er wohnt in Thüringen, seine Freundin in Eisleben und sein FitnessCenter auch in Eisleben. Ernährungsberater, Mentaltrainer und Pyschologe alle aus dem Sendegebiet. Nein, Jungmayr verkauft nicht, siehe Tagebuch, glatt und sauber sondern sagt was er denkt. Im Gegenteil eben zu Hr. Steinforth! Oder wusste der MDR das Boxer sich im Gefängnis befinden! Und wenn es nur einer ist, auch egal. Beim ZDF hat es zum Ausstieg bei Universum vor über 10 Jahren gereicht. Da war es Brähmer!!!
Aber Glückwunsch! Soziale Arbeit geleistet. Wir verkaufen nun allen Menschen egal was Du machst und der Knast ist ja auch nicht schlimm, gehst nur rein zum Schlafen. Glückwunsch und dann über die Medien melden: Die Kriminalität steigt in Deutschland! Mensch wir zeigen Euch die Täter und die Opfer lassen wir ohne Bild und Wort sowie Geld, denn der Täter bekommt fürs Boxen Geld, finanziert durch Einzahlungen aller Bürger! Super Verantwortung MDR! Das Opfer leidet, aber egal, es soll ja nur die Beiträge zahlen!!!

Nur am Rande lieber MDR: Wieso zeigen wir die Sendung: Täter, Opfer, Polizei. Opfer zeigen wir da nicht, betreuen Sie nicht gut ein Jahr, wie die Laufzeit des Vertrages mit SES, und schon garnicht erhalten die Opfer Geld wie ein Boxer! Peinlich!

Hier der Link zur Bild-Zeitung

Hier ein Link zum Beitrag in der Fachpresse

Kommentar verfassen